Christian Fuchs

Soziale Medien und Kritische Theorie

Eine Einführung

24,99 €

1. Auflage

Erscheinungstermin: 10-2018 , 546 Seiten

mehr Informationen

ISBN 978-3-8252-5081-2

Verlag: UTB Lucius

Verfügbarkeit: noch nicht erschienen

Es ist für den Alltag vieler Menschen unerlässlich geworden: Das Internet. Wir informieren uns über Neuigkeiten, sehen uns Filme und Videos an, hören Musik, kommunizieren privat und beruflich, kommentieren und teilen Inhalte, kaufen über das Internet ein und erledigen Banktransaktionen online. Das Internet hat die Gesellschaft verändert, dort spiegeln sich auf komplexe Weise gesellschaftliche Verhältnisse wider. Daher sind alle menschlichen Tätigkeiten im Internet sozial und alle Internetanwendungen soziale Medien.

Christian Fuchs nimmt die LeserInnen mit auf eine Reise durch die Welt der sozialen Medien, die er im Kontext der Gesellschaft, also im Zusammenhang von Wirtschaft, Politik, Kultur und Ideologie kritisch betrachtet. Dabei geht er speziell auf die Plattformen und Angebote Google, Facebook, Twitter, Weibo, Airbnb und Uber sowie Wikipedia ein. Der Autor beleuchtet diese aus Sicht der Kritischen Theorie. Das Ergebnis legt die Strukturen und Machtverhältnisse unserer Medienlandschaft eindrucksvoll dar.

Über Christian Fuchs

Christian  Fuchs

Christian Fuchs ist Professor für Medien- und Kommunikationswissenschaft an der University of Westminster und Herausgeber der Zeitschrift tripleC: Communication, Capitalism & Critique.