Mike Wienbracke

Grundwissen Europarecht

24,99 €

1. Auflage

Erscheinungstermin: 09-2018 , 310 Seiten

mehr Informationen

ISBN 978-3-8252-5043-0

Verlag: UTB Lucius

Verfügbarkeit: lieferbar

Der vorliegende Band deckt thematisch den gesamten Prüfungsstoff der Pflichtfachprüfung „Europarecht“ in der Ersten juristischen Prüfung ab. Behandelt werden die Entwicklung und die Rechtsnatur der EU sowie die Mitgliedschaft in dieser (Beitritt und Austritt), die verfassungsrechtlichen Grundlagen der deutschen EU-Integration, die Rechtsquellen des EU-Rechts und dessen Verhältnis zum nationalen Recht der Mitgliedstaaten inkl. der unionsrechtlichen Staatshaftung, die Organe der EU, die EU-Rechtsetzungskompetenzen und das EU-Rechtssetzungsverfahren, der Vollzug des EU-Rechts und das Rechtsschutzsystem der EU, die Europäischen Grundfreiheiten, das allgemeine Freizügigkeitsrecht der Unionsbürger und das allgemeine Diskriminierungsverbot, die Unionsgrundrechte sowie das EU-Beihilfenrecht.

Die Darstellung erfolgt dabei jeweils kompakt, im Bereich der Grundfreiheiten und Unionsgrundrechte reduziert auf die Allgemeinen Lehren. Die zahlreichen, vornehmlich der Rechtsprechungspraxis des EuGH nachgebildeten Beispielsfälle illustrieren die praktische Relevanz des Europarechts. Das Verständnis erleichtern die durchgängigen Abbildungen, Prüfungsschemata, Hinweis- und Definitionskästen.

Über Mike Wienbracke

Mike  Wienbracke

Prof. Dr. iur. Mike Wienbracke ist Professor für Öffentliches Recht, insbesondere Staats- und Verwaltungsrecht, sowie Europarecht am Fachbereich Wirtschaftsrecht der Westfälischen Hochschule.