Die UVK Verlagsgesellschaft mbH

1963 wird der Universitätsverlag Konstanz ins Leben gerufen. Er versteht sich als publizistischer Begleiter der Universität Konstanz, zahlreiche Publikationen aus den verschiedensten Fachbereichen der Hochschule erscheinen in den nächsten Jahren und prägen das Profil des Verlages. Die Kernbereiche werden kontinuierlich ausgebaut und einzelne Programmschwerpunkte werden verstärkt, vor allem im Bereich Kommunikationswissenschaft und Medien. Auch das Programm für Sozialwissenschaften und Regionalgeschichte entwickelt sich zügig weiter.

2001 wird die UVK Verlagsgesellschaft mbH gegründet. Mit mehr als 1.100 lieferbaren Titeln umfasst das Programm wissenschaftlich fundierte Literatur für Geschichte, Kommunikations- und Medienwissenschaft sowie Politik, Sozialwissenschaft und Soziologie. Die UVK Verlagsgesellschaft publiziert darüber hinaus Praxisliteratur für Journalismus und Public Relations.

In den folgenden Jahren kommen Film und Wirtschaft mit wissenschaftlicher Literatur und mit Fach- und Lehrbüchern hinzu. Sitz der Wirtschaftsredaktion ist München. Damit ist die UVK Verlagsgesellschaft an zwei Standorten aktiv, in Konstanz und in München.

Seit dem Jahr 2002 ist die UVK Verlagsgesellschaft Mitgesellschafter von UTB in Stuttgart und stärkt und erweitert das Programmangebot von UTB mit guten Lehrbüchern aus den UVK-Kompetenzbereichen BWL, VWL, Tourismus, Gesundheit und Sport, Informatik und Ingenieurwesen, Public Relations, Journalismus, Medien- und Kommunikationswissenschaft, Film, Soziologie, Politik und Geschichte.

Im Jahr 2017 verkauft die UVK Verlagsgesellschaft ihr Fachbuchprogramm Journalismus/PR und Film sowie alle wissenschaftlichen Publikationen der Kommunikations- und Medienwissenschaft und der Soziologie an den Herbert von Halem Verlag in Köln und rüstet sich programmatisch und vertrieblich für die digitalen Herausforderungen der Zukunft.

Mit seinen Wirtschaftstiteln für Management, Tourismus & Sport, Information & Technik und Studium & Beruf, mit den Programmbereichen Wirtschaftswissenschaften und Geschichte und mit seinem umfangreichen Lehrbuchprogramm für die UTB richtet sich die UVK Verlagsgesellschaft strategisch neu aus.