Volker Kruse

Geschichte der Soziologie

24,99 €

3., durchgesehene und überarbeitete Auflage

Erscheinungstermin: 04-2018 , 320 Seiten

mehr Informationen

ISBN 978-3-8252-4936-6

Verlag: UTB UVK

Verfügbarkeit: lieferbar

Ein kompakter Überblick über die Geschichte der Soziologie: von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis in die Nachkriegszeit. Es werden die für die Lehre zentralen Soziologen vorgestellt – ihr Leben, ihr Werk und ihre Zeit.

Der Autor zeigt, wie soziologische Theorien in der Auseinandersetzung mit zeitspezifischen politischen, ökonomischen und kulturellen Herausforderungen entstehen und ermöglicht damit ein leichteres Verständnis der begrifflichen und theoretischen Grundlagen der Soziologie. Volker Kruse möchte bei Studierenden und anderen Interessierten Lust auf theoretisches Denken wecken und zu weiterführendem Lesen anregen. Zahlreiche Schaubilder, Hintergrundinformationen und Originalzitate veranschaulichen dabei Zusammenhänge. Zusammenfassungen, Definitionen und Lernkontrollfragen fördern das Verständnis. Ideal auch für die Prüfungsvorbereitung.

Pressestimmen zur Erstauflage:

»Eine umfassende, informative, verständliche, z.T. sogar spannend zu lesende Studie.« (ekz-Informationsdienst)

»Die aufgezeigten vielfältigen Verflechtungen sind höchst interessant, so dass die Geschichte der Soziologie mit diesem Band viel Freude macht und zur Vertiefung einlädt – eine Empfehlung auch für Nichtsoziologen.« (cultdoc.uni-giessen.de)

Über Volker Kruse

Volker  Kruse

Dr. Volker Kruse ist Professor an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld.