Die sechs Stufen zu mehr Sinn bei der Arbeit

Drehbuchschreiben für digitale Formate

Neue Denkanstöße zu aktuellem Thema

Ratschläge für alle Lebenslagen

Leserkommentare

Das Kreuz mit dem Glück

Neuerscheinungen

Verbraucherjournalismus

Barbara Brandstetter

Verbraucherjournalismus

Journalismus, der Lebenshilfe gibt und Entscheidungen erleichtert, kommt bei Lesern und Zuschauern gut an. Verbrauchern werden heute mehr Entscheidungen abverlangt als früher. Wer…
 
Der Film- und Medienkomponist als Unternehmer

Henning Fuchs

Der Film- und Medienkomponist als Unternehmer

John D. Rockefeller soll gesagt haben, dass es besser sei, einen Tag im Monat über sein Geld nachzudenken, als einen ganzen Monat dafür zu arbeiten. Heute ist dieser Tag!
 
Multimediales Erzählen

Barbara Witte, Martin Ulrich

Multimediales Erzählen

Multimediales Erzählen bedeutet, eine Geschichte mit Texten, Fotos, Videoclips, Audio, Grafik, Animation und Interaktivität zu erzählen. Dabei kommt es darauf an, dass die…
 
Walter White & Co

Die neuen Heldenfiguren in amerikanischen Fernsehserien

Kathi Gormász

Walter White & Co

Vor 15 Jahren erschuf der amerikanische Sender HBO den Verbrecher Tony Soprano als Hauptfigur und Helden – mit durchschlagendem Erfolg. Fragwürdige Figuren wie Walter White oder…
 
Storytelling in virtuellen Welten

David Lochner

Storytelling in virtuellen Welten

David Lochner gibt einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten des Erzählens im virtuellen Raum. Ob Animationsfilm, digitales Spiel oder interaktiver Film – sie alle…
 
Brückenkurs Finanzierung

Was man vor Vorlesungsbeginn wissen sollte

Jörg Wöltje

Brückenkurs Finanzierung

Die erste Vorlesung zu einem neuen Thema ist stets ein Sprung ins kalte Wasser, denn Studierende werden darin mit neuen Begriffen, Methoden und Denkweisen konfrontiert. Der…
 
Werner Scholem

Eine politische Biographie (1895-1940)

Ralf Hoffrogge

Werner Scholem

Walter Benjamin beschimpfte ihn 1924 als »Lausejungen«, Josef Stalin nannte ihn einen »tollen Burschen«, sah ihn jedoch bald als lästigen »Dummkopf«. Ähnlich Ernst Thälmann, der…
 
Das Wissen der Leser

Leserkommentare zwischen Wissenschaftsjournalismus und Social Web

Gianna Haake

Das Wissen der Leser

Wie wird wissenschaftliches Wissen vor dem Hintergrund seiner zunehmenden ökonomischen und politischen Bedeutung in modernen Gesellschaften im Social Web an der Schnittstelle…
 
Forschung fördern

Am Beispiel von Lebensqualität im Kulturkontext

Gisela Trommsdorff, Wolfgang R. Assmann (Hg.)

Forschung fördern

Durch Kulturbegegnung, internationalen Wissenschaftsaustausch und interkulturelle Vergleiche sind Grenzen nationaler und westlicher Forschungsansätze deutlich geworden. In diesem…
 

Aktuell

Vorschau Frühjahr 2015

Wir

UVK bietet Praxisliteratur für Filmschaffende, Journalisten und PR-Fachleute. UVK veröffentlicht auch wissenschaftlich fundierte Literatur in Film, Geschichte, Kommunikations- und Medienwissen- schaft, Politik, Soziologie und Wirt- schaft. Die UVK-Lehrbücher bei UTB vermitteln Wissen und Hand- werkszeug für ein erfolgreiches Studium.