Die sechs Stufen zu mehr Sinn bei der Arbeit

Drehbuchschreiben für digitale Formate

Ein vergessener Revolutionär

Ratschläge für alle Lebenslagen

Eine Mediengeschichte des Interviews

Lern- und Arbeitsbuch in einem

Neuerscheinungen

Verbraucherjournalismus

Barbara Brandstetter

Verbraucherjournalismus

Journalismus, der Lebenshilfe gibt und Entscheidungen erleichtert, kommt bei Lesern und Zuschauern gut an. Verbrauchern werden heute mehr Entscheidungen abverlangt als früher. Wer…
 
Storytelling in virtuellen Welten

David Lochner

Storytelling in virtuellen Welten

David Lochner gibt einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten des Erzählens im virtuellen Raum. Ob Animationsfilm, digitales Spiel oder interaktiver Film – sie alle…
 
Multimediales Erzählen

Barbara Witte, Martin Ulrich

Multimediales Erzählen

Multimediales Erzählen bedeutet, eine Geschichte mit Texten, Fotos, Videoclips, Audio, Grafik, Animation und Interaktivität zu erzählen. Dabei kommt es darauf an, dass die…
 
Recherchieren

Volker Lilienthal

Recherchieren

Gibt es ein Erfolgsrezept für guten Journalismus? Ja: Recherche! Ein Redakteur am Telefon oder eine Reporterin vor Ort – beide ermitteln Sachverhalte, beschaffen Nachrichten,…
 
Corporate Film

Workbook für Filmemacher

Peter Benkowitz

Corporate Film

Werbe-, Produkt-, Image-, Unternehmens-, Schulungs-, Messe-, Event-, Auftragsfilme – der Corporate Film boomt und die visuelle Präsenz von Unternehmen und Organisationen gewinnt…
 
Suchmaschinenmarketing im Tourismus

Eric Horster

Suchmaschinenmarketing im Tourismus

Die Reiseentscheidung im Internet beginnt häufig bei Suchmaschinen wie Google. Von dort inspizieren Reisehungrige Strände per Satellitenaufnahmen, schmökern in Hotelbewertungen…
 
Auf den Spuren der Klassiker

Pierre Bourdieus Feldtheorie und die Gründerväter der Soziologie

Daniel Witte

Auf den Spuren der Klassiker

Die Theorie Pierre Bourdieus wird häufig als eine Synthese klassischer Ansätze bezeichnet, wobei typischerweise Weber, Durkheim und Marx als zentrale Referenzfiguren benannt…
 
Die Individualität der Celebrity

Eine Mediengeschichte des Interviews

Jens Ruchatz

Die Individualität der Celebrity

Das Interview ist – medienübergreifend – eines der erfolgreichsten journalistischen Genres. Es etabliert sich bis zum Ende des 19. Jahrhunderts in der Zeitung, um gelegentlich in…
 
Werner Scholem

Eine politische Biographie (1895-1940)

Ralf Hoffrogge

Werner Scholem

Walter Benjamin beschimpfte ihn 1924 als »Lausejungen«, Josef Stalin nannte ihn einen »tollen Burschen«, sah ihn jedoch bald als lästigen »Dummkopf«. Ähnlich Ernst Thälmann, der…
 

Aktuell

Vorschau Frühjahr 2015

Wir

UVK bietet Praxisliteratur für Filmschaffende, Journalisten und PR-Fachleute. UVK veröffentlicht auch wissenschaftlich fundierte Literatur in Film, Geschichte, Kommunikations- und Medienwissen- schaft, Politik, Soziologie und Wirt- schaft. Die UVK-Lehrbücher bei UTB vermitteln Wissen und Hand- werkszeug für ein erfolgreiches Studium.