Drehbuchschreiben für digitale Formate

Neue Denkanstöße zu aktuellem Thema

Ratschläge für alle Lebenslagen

Leserkommentare

Finanzierungsformen und ihre Risiken

Neuerscheinungen

Pitch it!

Die Kunst, Filmprojekte erfolgreich zu verkaufen

Sibylle Kurz
Mit einem Vorwort von Dieter Kosslick

Pitch it!

»Pitching« ist das Verkaufen einer Projektidee oder einer Story in mündlicher Präsentation. Eine Aufgabe, an der auch brillante Autoren, Filmemacher und Produzenten häufig…
 
Der Film- und Medienkomponist als Unternehmer

Henning Fuchs

Der Film- und Medienkomponist als Unternehmer

John D. Rockefeller soll gesagt haben, dass es besser sei, einen Tag im Monat über sein Geld nachzudenken, als einen ganzen Monat dafür zu arbeiten. Heute ist dieser Tag!
 
Drehplanung

Jesper Petzke
Mit einem Vorwort von Dominik Graf

Drehplanung

Ein fertiges Drehbuch, ausreichend Geld und die feste Absicht, daraus einen Film zu machen – und nun? Wie stelle ich fest, wann der ideale Drehzeitraum ist, wie viele Drehtage…
 
Des Googles Kern und andere Spinnennetze

Die Architektur der digitalen Gesellschaft

Arno Rolf, Arno Sagawe

Des Googles Kern und andere Spinnennetze

Das Buch nimmt die Zukunft vorweg. Es beschreibt den genauen Weg unserer Gesellschaft in die Digitale Welt – in die Smarte Gesellschaft. Unsichtbares wird nun sichtbar: Erzählt…
 
Strategiemethoden

Strategie konkret

Michael Nagel, Christian Mieke

Strategiemethoden

Strategien fallen nicht vom Himmel, sondern müssen entwickelt werden. Die Formulierung und Umsetzung von Strategien stellen zentrale Funktionen der Unternehmensführung dar. Sie…
 
Geschichte der deutschen Entwicklungspolitik

Strategien, Innenansichten, Zeitzeugen, Herausforderungen

Michael Bohnet

Geschichte der deutschen Entwicklungspolitik

Die deutsche Entwicklungspolitik war geprägt durch ein Wechselbad unterschiedlicher strategischer Belange: Außen- und Sicherheitspolitik, Rohstoff- und Umweltpolitik sowie…
 
Werner Scholem

Eine politische Biographie (1895-1940)

Ralf Hoffrogge

Werner Scholem

Walter Benjamin beschimpfte ihn 1924 als »Lausejungen«, Josef Stalin nannte ihn einen »tollen Burschen«, sah ihn jedoch bald als lästigen »Dummkopf«. Ähnlich Ernst Thälmann, der…
 
Das Wissen der Leser

Leserkommentare zwischen Wissenschaftsjournalismus und Social Web

Gianna Haake

Das Wissen der Leser

Wie wird wissenschaftliches Wissen vor dem Hintergrund seiner zunehmenden ökonomischen und politischen Bedeutung in modernen Gesellschaften im Social Web an der Schnittstelle…
 
Forschung fördern

Am Beispiel von Lebensqualität im Kulturkontext

Gisela Trommsdorff, Wolfgang R. Assmann (Hg.)

Forschung fördern

Durch Kulturbegegnung, internationalen Wissenschaftsaustausch und interkulturelle Vergleiche sind Grenzen nationaler und westlicher Forschungsansätze deutlich geworden. In diesem…
 

Aktuell

Vorschau Frühjahr 2015

Wir

UVK bietet Praxisliteratur für Filmschaffende, Journalisten und PR-Fachleute. UVK veröffentlicht auch wissenschaftlich fundierte Literatur in Film, Geschichte, Kommunikations- und Medienwissen- schaft, Politik, Soziologie und Wirt- schaft. Die UVK-Lehrbücher bei UTB vermitteln Wissen und Hand- werkszeug für ein erfolgreiches Studium.